Work and Travel-Versicherungen für Asien

Reiseversicherung: Reiserücktritt & Krankenschutz

Als größter Kontinent der Erde bietet Asien Reiselustigen zahlreiche, exotische Urlaubsziele. Während Länder wie Thailand oder Bali als klassische Reiseländer bekannt sind und seit Jahren regen Zulauf von Gästen aus dem Ausland erfahren, werden andere Staaten Asiens von Touristen gerade erst entdeckt. Vietnam, Laos, Indien oder Nepal zum Beispiel wurden bislang eher von Indiviudualreisenden wahrgenommen, bieten aber durchaus eine Palette an Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch wert sind.


Wählen Sie die Situation für die Sie eine Auslandskrankenversicherung benötigen:


Unser Versicherungsangebot für Sie:

Young Travel

Für Work & Travel-Aufenthalte bis zu fünf Jahren ohne USA und Kanada

Individuell kombinieren: Die Auslandskrankenversicherung kann zum optimalen Schutz mit einer Reise-Unfall- und -Haftpflichtversicherung sowie einer Reise-Gepäckversicherung ergänzt werden. So können Sie Ihren Work & Travel-Aufenthalt im Ausland sorglos genießen.

ab 1,05 pro Tag
 
eKomi Siegel

Das sagen unsere Kunden:

"Bereits mehrfach gebucht. Immer alles einwandfrei. Ist weiter zu empfehlen. "

"Alles sehr gut erklärt, Preise auch super. "

"Tarife übersichtlich - alles bestens! "

"Einfache Bedienung der Oberfläche, freundliche Beratung am Servicetelefon "

Weitere Bewertungen

ekomi Bewertung Sehr gut

Land und Leute in Asien

Asienreisende schätzen den Kontinent nicht nur wegen seiner überwältigenden, üppigen Landschaften. Vor allem die fremdartige Kultur lockt Gäste aus dem "Westen". Tradition und Moderne prallen in Asien aufeinander wie auf keinem anderen Kontinent. Asien ist geprägt von seinen Gegensätzen: Der Großstadttrubel Hongkongs, die tibetanischen Tempel im Himalayagebirge, die Inselwelt Indonesiens, die Dschungel Kambodschas, die weißen Strände Thailands - all das ist Asien.



Voraussetzungen für Work & Travel in Asien

Eine alternative und besonders intensive Möglichkeit, die fernöstliche Lebensart kennenzulernen, ist der Aufenthalt im Rahmen eines Work & Travel-Programms. Sie begegnen Einheimischen, arbeiten zusammen und knüpfen Freundschaften - erst durch die Kombination aus Reisen und Jobben können Sie ein fremdes Land erleben, wie es wirklich ist.

Work & Travel ist in vielen Ländern Asiens möglich, wenn die Voraussetzungen auch von Land zu Land sehr unterschiedlich sein können. Jobangebote gibt es fast überall, vor allem im Bereich Freiwilligenarbeit besteht Bedarf. In den meisten asiatischen Ländern ist ehrenamtliche Hilfe im kulturellen, sozialen und im Bildungsbereich herzlich willkommen. Auch Praktika sind in China, Japan, Indien, Kambodscha, Laos, Vietnam, Nepal, Südkorea und andere Staaten möglich.

Wer sich im Land etwas Reisegeld verdienen möchte, kann zum Beispiel im Rahmen von Teach & Travel-Programmen unterrichten. An vielen asiatischen Schulen werden Englischlehrer händeringend gesucht. Sie unterrichten sechs Monate bei festem Gehalt und leben mit anderen Teach & Travel-Teilnehmern landestypisch in Gemeinschaften zusammen. Auf diese Weise können Sie wertvolle Erfahrungen sammeln, die Ihnen später im Beruf von Nutzen sein werden. Und ganz nebenbei perfektionieren Sie noch Ihre Englischkenntnisse!

Lassen Sie sich bei Ihrer Reiseplanung nicht von der ungewohnten Lebensweise und den Sprachunterschieden abschrecken. Die Bedingungen für einen Work & Travel-Aufenthalt sind in den meisten asiatischen Ländern gut. Seit einigen Jahren gibt es das Working Holiday Visum für Japan, Hongkong/China, Südkorea und Singapur. Mit dem "WHV" können Sie bis zu ein Jahr im Land reisen und dürfen Gelegenheitsjobs annehmen.


Sicher versichert in Asien

Bitte informieren Sie sich im Vorfeld genau über die Einreise- und Aufenthaltsregeln Ihres Wunschlandes. Auch eine geeignete Reiseversicherung sollten Sie unbedingt abgeschlossen haben! Vor allem die private Reisekrankenversicherung ist in allen asiatischen Ländern zu empfehlen. Mit Ihrer gesetzlichen Versicherung sind Sie außerhalb Europas nicht ausreichend geschützt, ein Beinbruch kann da schnell zum finanziellen Alptraum werden! Auch ein teurer Rücktransport in die Heimat wird nur durch eine private Auslandskrankenversicherung abgedeckt.

Die medizinische Versorgung in den asiatischen Ländern weist zudem erhebliche Unterschiede auf. Während das fortschrittliche Japan hochtechnisiert ist und über ein perfekt ausgebautes Gesundheitssystem verfügt, sieht es in anderen Ländern wie Vietnam und China schon ganz anders aus. Leider macht es auch einen Unterschied, ob Sie in einer Stadt oder auf dem Land medizinische Versorgung benötigen. In Großstädten stehen die Chancen, eine moderne Klinik mit kompetentem Ärzteteam zu finden, nicht schlecht. Auf dem Land sind die Behandlungsmöglichkeiten dagegen eher eingeschränkt.

Es kann leider immer mal etwas Unvorhergesehenes wie eine Krankheit oder ein Unfall passieren - schützen Sie sich mit der passenden Versicherung gegen hohe Kosten. Auf Wunsch können Sie als Student, Schüler, Praktikant oder Au Pair in Asien ein Work & Travel-Versicherungspaket abschließen: Kombinieren Sie Ihre Auslandsreisekrankenversicherung nach Bedarf mit einer Reisehaftpflicht-, Reiseunfall-, Reisegepäck- oder Notfallversicherung. Mit einem guten Gefühl reist es einfach entspannter. Viel Spaß und einen schönen Aufenthalt in Fernost!


Unser Tipp

Auslandskranken-
versicherungen im Vergleich


Vergleichen Sie die Inhalte und Leistungen aller Auslandskranken-
versicherungen