Welcher Reiseschutz für wen?

Work and Travel-Versicherungen für Frankreich

Reiseversicherung: Reiserücktritt & Krankenschutz

Das Abitur ist bestanden, die Ausbildung beendet oder das Studium absolviert. Ein neuer Lebensabschnitt steht bevor. Viele Absolventen haben erst einmal genug vom Lernen und möchten etwas Neues kennenlernen. Allerdings verfügen sie oftmals auch nicht über besonders viel Geld. Ein Work & Travel-Auslandsaufenthalt, d. h. Arbeiten und Reisen, Geld verdienen, das Land erkunden und berufliche Erfahrungen sammeln, macht dies jedoch möglich. Es muss nicht immer sehr weit weg sein.

Unser attraktives Nachbarland Frankreich bietet sich geradezu für diese Auszeit an. Die Aufenthalte können über eine Agentur oder auch selbst geplant werden. Auf jeden Fall bleibt genügend Zeit, um die interessanten Städte, vielfältigen Landschaften und die reiche Kultur kennenzulernen.


Wählen Sie die Situation für die Sie eine Auslandskrankenversicherung benötigen:


Unser Versicherungsangebot für Sie:

Young Travel

Für Work & Travel-Aufenthalte bis zu fünf Jahren ohne USA und Kanada

Individuell kombinieren: Die Auslandskrankenversicherung kann zum optimalen Schutz mit einer Reise-Unfall- und -Haftpflichtversicherung sowie einer Reise-Gepäckversicherung ergänzt werden. So können Sie Ihren Work & Travel-Aufenthalt im Ausland sorglos genießen.

ab 1,05 pro Tag
 
eKomi Siegel

Das sagen unsere Kunden:

"Bereits mehrfach gebucht. Immer alles einwandfrei. Ist weiter zu empfehlen. "

"Alles sehr gut erklärt, Preise auch super. "

"Tarife übersichtlich - alles bestens! "

"Einfache Bedienung der Oberfläche, freundliche Beratung am Servicetelefon "

Weitere Bewertungen

ekomi Bewertung Sehr gut

Land und Leute in Frankreich

Das Klima in Frankreich ist unterschiedlich. Das Meeresklima im Westen ist geprägt von milden Wintern und kühlen Sommern mit viel Regen. Raue Winter, heiße Sommer und wenig Regen herrschen im Binnenland vor. Mediterran geht es an der Südküste zu und im Hochgebirge halten kalte Winter sehr lange an. Die Landschaft im Nord- und Südwesten ist flach bis hügelig. Der Südosten dagegen ist leicht gebirgig und im Südwesten sind die Pyrenäen sowie die Alpen im Osten zu betrachten, wobei der beeindruckende 4.807 Meter hohe Montblanc der höchste Gipfel der französischen Alpen ist. Frankreich hat herrliche Regionen, wie beispielsweise die Bretagne, Burgund, Normandie, Provence oder auch die Cote d'Azur.

An den Stränden der Mittelmeer- und Atlantikküsten lässt sich der Sommer besonders genießen, wobei die französischen Alpen im Winter die Skifahrer anziehen. Zum pflichtgemäßen Programm des Work & Travelers gehört eine Sightseeingtour durch die Weltmetropole Paris. Architektonische Bauwerke und Denkmäler wie der Eiffelturm, der Louvre, Notre Dame oder Arc de Triomphe beeindrucken ebenso wie die künstlerische, musikalische und modische Seite der Stadt. Wesentlich beschaulicher geht es in den Weinbergen zu, die wunderbar zu bewandern sind.

Französische Weine besitzen Weltruhm, weshalb dieser auch das Nationalgetränk der Franzosen ist. Gemütliche Gasthäuser laden zur Rast ein. Die französische Küche ist wichtiger Bestandteil des täglichen Lebens und der nationalen Kultur. Zu der weltbekannten Quiche, dem Baguette oder Croissants und natürlich zum Käse in seiner unzähligen Vielfalt gehören einige Gläschen Rotwein einfach dazu. Hier schwelgen die Einheimischen ohne Zeitdruck und stecken alle Gäste mit ihrer Kunst, das Leben zu genießen, positiv an.



Voraussetzungen für Work & Travel in Frankreich

Frankreich ist nicht weit entfernt und doch müssen einige Vorbereitungen getroffen und Voraussetzungen für das Work & Travel-Jahr erfüllt werden. Die Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein, aber nicht älter als 30 Jahre. Frankreich ist Mitglied der EU, somit gelten für EU-Bürger keine Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen. Sie benötigen lediglich einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Ein Arbeits-Visum ist nicht notwendig.

Arbeiten Sie länger als drei Monate in Frankreich, ist bei der örtlichen Polizei eine Bescheinigung des Arbeitsgebers vorzulegen. Eine angetretene Arbeitsstelle muss mindestens zwei Monate, maximal sechs Monate andauern. Typische Jobs in Frankreich finden Sie im Hotelgewerbe und in der Gastronomie. Hier ist Dank der zahlreichen Touristen in Paris oder in den südfranzösischen Städten Nizza, Montpellier oder Perpignan stets Bedarf.

Verbringen Sie Ihre Work & Travel-Zeit lieber im Winter, schauen Sie nach Jobangeboten in den französischen Alpen in der gleichen Branche. Auch ausgebildete Skilehrer werden hier fündig. Interessant und abwechslungsreich ist das Arbeiten auf einer Farm oder Weinplantage. Allerdings ist die Arbeit bei Wind und Wetter auch nicht leicht und Sie sollten eine gute körperliche Konstitution haben. Alternativ gibt es auch Jobs als Sprach-Buddy in einer Familie. Hier soll den Familienmitgliedern die deutsche Sprache vermittelt werden. Für all diese Jobs sind Kenntnisse in der französischen Sprache Voraussetzung.


Sicher versichert in Frankreich

Ein umfassender Versicherungsschutz für Ihre Work & Travel-Zeit in Frankreich ist das A & O. Eine unvorhersehbare Krankheit in einem fremden Land oder ein Unfall treten immer mal wieder auf. Die ärztliche Versorgung in Frankreich ist sehr gut aber auch entsprechend teuer. Bei einem Unfall oder einer Erkrankung sind Sie auf jeden Fall auf ärztliche Hilfe angewiesen. Stationäre Krankenhausaufenthalte, Operationen, Heil- und Hilfsmittel können hohe Kosten verursachen. Zwar gehört Frankreich zu den Schengen-Staaten. Ein Sozialversicherungsabkommen zwischen den Ländern verpflichtet die Krankenkassen, für Behandlungen der Reisenden aufzukommen. Jedoch dürfen diese Kosten nicht höher sein als in Deutschland. Eine Kostenübernahme für Rücktransporte nach Deutschland ist gänzlich ausgeschlossen. Ihre gesetzliche Krankenversicherung bietet also keinen ausreichenden Schutz.

Während eine Auslandskrankenversicherung im Fall der Fälle nur für Reisen bis zu sechs Wochen eintritt, sind Sie mit einer Langzeit-Auslandskrankenversicherung auf der sicheren Seite für die gesamte Work & Travel-Zeit. Sie sollten auch darauf achten, dass Behandlungskosten für Krankheiten übernommen werden, die eventuell auf den Job zurückzuführen sind. Gerade wenn Sie als Skilehrer oder auf einer Farm arbeiten. Wir von Hanse Merkur beraten Sie gern ganz individuell und stellen Ihnen Ihr Rundum-Versicherungsschutzpaket zusammen, welches ganz speziell die Versicherungsleistungen zusammenfasst, die Ihrer Absicherung während Ihres Work & Travel-Aufenthaltes in Frankreich dienen. Dazu zählen eine Reiseunfall- und Reisehaftpflichtversicherung ebenso wie eine Gepäck- und Reiserücktrittsversicherung für den Fall, dass Gepäck verloren geht oder die Reise nicht angetreten oder frühzeitig abgebrochen werden muss.


Unser Tipp

Auslandskranken-
versicherungen im Vergleich


Vergleichen Sie die Inhalte und Leistungen aller Auslandskranken-
versicherungen