Welcher Reiseschutz für wen?

Work and Travel-Versicherungen für Brasilien

Reiseversicherung: Reiserücktritt & Krankenschutz

Das Abitur ist gemacht oder das Studium erfolgreich beendet. Ein neuer Lebensabschnitt steht bevor. Viele junge Menschen möchten sich jetzt nicht sofort ins Studium oder in die Berufswelt stürzen, sondern erst einmal etwas ganz Neues erleben, z.B. durch einen Auslandsaufenthalt einen Teil der Welt erkunden.

Der Studienschwerpunkt liegt vielleicht noch gar nicht fest, sodass diese Zeit auch zur Orientierung des Ausbildungszieles behilflich sein kann. Besonders beliebt ist das "Work & Travel"-Jahr. Im Trend liegt Brasilien, das flächen- und bevölkerungsmäßig fünftgrößte Land der Erde.


Wählen Sie die Situation für die Sie eine Auslandskrankenversicherung benötigen:


Unser Versicherungsangebot für Sie:

Young Travel

Für Work & Travel-Aufenthalte bis zu fünf Jahren ohne USA und Kanada

Individuell kombinieren: Die Auslandskrankenversicherung kann zum optimalen Schutz mit einer Reise-Unfall- und -Haftpflichtversicherung sowie einer Reise-Gepäckversicherung ergänzt werden. So können Sie Ihren Work & Travel-Aufenthalt im Ausland sorglos genießen.

ab 1,05 pro Tag
 
eKomi Siegel

Das sagen unsere Kunden:

"Bereits mehrfach gebucht. Immer alles einwandfrei. Ist weiter zu empfehlen. "

"Alles sehr gut erklärt, Preise auch super. "

"Tarife übersichtlich - alles bestens! "

"Einfache Bedienung der Oberfläche, freundliche Beratung am Servicetelefon "

Weitere Bewertungen

ekomi Bewertung Sehr gut

Land und Leute in Brasilien

Brasilien, wer denkt da nicht unwillkürlich an Samba, Karneval und Zuckerhut, aber auch an Kaffee und Fußball oder an den Berg Corcovado mit der überdimensionalen Christus-Statue. Die meisten Einwohner leben in den Städten Rio de Janeiro, bekannt durch Karneval und der Copa Cabana, dem Wirtschaftszentrum Sao Paulo, Salvador da Bahia und der Hauptstadt Brasilia, die Stadt aus der Retorte.

Lateinamerika, Lebensfreude pur! Aber das ist nicht überall im Land so. Brasilien ist einerseits eine pulsierende, fröhliche Metropole, gerade an den berühmten Stränden mit lebensfrohen Bewohnern und Urlaubern. Andererseits sind da aber auch die Slumviertel und die verarmten Bauern. Menschen unterschiedlichster Herkunft wie überwiegend Weiße, aber auch Mestizen und Afrobrasilianer leben hier, teils in Reichtum, teils in Armut.

Einzigartig ist die Vielfalt der Natur mit seltenen Pflanzen- und Tierarten im nahezu unbevölkerten, naturgeschützten Amazonasgebiet. Aber das Land ist auch geprägt von der Zerstörung des so wichtigen Regenwaldes. Brasilien wird durch den tropischen Norden, die subtropische Mitte und den Süden mit einem jahreszeitlichen Wechsel von drei Klimazonen beherrscht.



Voraussetzungen für Work & Travel in Brasilien

Work & Travel, also arbeiten und reisen, ist in Südamerika leider nicht mit dem üblichen Working Holiday Visum möglich, da es mit Deutschland bisher kein entsprechendes Abkommen gibt und auch kein spezielles Visum dafür existiert. Eine Lösung wäre die Beantragung eines Arbeitsvisums, das maximal zwei Jahre gültig sein kann. Voraussetzung ist jedoch die Vorlage eines bereits unterschriebenen Beschäftigungsverhältnisses.

Den nötigen Lebensunterhalt verdienen sich "Work & Traveler" meistens mit Arbeit in der Gastronomie, in der Tourismusbranche oder im Industriebereich. Eine andere Lösung ist die Möglichkeit der Freiwilligenarbeit bzw. eines Praktikums, oft verbunden mit einem Sprachkurs. Die Beantragung sollte rechtzeitig ins Auge gefasst werden, da die Bearbeitung längere Zeit in Anspruch nehmen kann.

Der Bedarf an freiwilligen Helfern ist gerade in sozialen Einrichtungen und Projekten, wie Kindergärten, Schulen, Waisenhäusern, kirchlichen Einrichtungen enorm gestiegen. Die Arbeit besteht schwerpunktmäßig aus Hausaufgabenbetreuung, Unterricht in Englisch, Musik, Sport und Spiel. Auch im Bereich des Natur- und Umweltschutzes werden gern "Freiwillige" eingestellt. Hier stehen Jobs zur Aufklärung über Wiederverwertung, den sparsamen Verbrauch des Wassers, Wiederaufforstungen im bedrohten Regenwald oder die Arbeit in Auffangstationen für bedrohte Tiere zur Verfügung.

Generell sind vielfältige Einsatzbereiche in dieser Form zu besetzen. Wer sich für diese Art des "Work & Travel" in Brasilien entscheidet, muss das Mindestalter von 18 Jahren erreicht haben.


Sicher versichert in Brasilien

Zu den umfangreichen Planungen eines längeren Auslandsaufenthaltes dürfen vor allen Dingen die notwendigen Versicherungen nicht vergessen werden. Denken Sie sorgfältig darüber nach, welche Versicherungen für Sie wichtig sind. Unerlässlich ist natürlich eine international gültige Krankenversicherung. Deutsche gesetzliche Krankenkassen sind nur in EU-Ländern zuständig, während die Auslandskrankenversicherung speziell für Work & Travel alle medizinischen Kosten wie Medikamente, Hilfsmittel, Krankentransport oder gar einen kostspieligen Rücktransport in die Heimat im vollem Umfang übernimmt. Mit unserer Langzeit-Auslandskrankenversicherung sind Sie auf jeden Fall medizinisch versorgt, sollten Sie doch einmal ärztliche oder zahnärztliche Hilfe in Anspruch nehmen müssen.

Um in jedem Fall optimal abgesichert zu sein, sollten Sie auch auf eine Unfall- und Haftpflichtversicherung nicht verzichten. Wie schnell kann es passieren und Sie sind in einen Unfall verwickelt, der hohe Kosten für die Rettung und Behandlung bewirkt? Oder Sie selbst verursachen einen hohen Schaden. Auch eine Reisegepäck- und Reiserücktrittsversicherung sollte mit ins Rundum-Programm aufgenommen werden.


Unser Tipp

Auslandskranken-
versicherungen im Vergleich


Vergleichen Sie die Inhalte und Leistungen aller Auslandskranken-
versicherungen