Welcher Reiseschutz für wen?

Work and Travel-Versicherungen für Schottland

Reiseversicherung: Reiserücktritt & Krankenschutz

Aussteigen auf Zeit, dieser Gedanke beschäftigt viele junge Menschen, bevor sie nach bestandenem Abitur oder Studium ins Berufsleben einsteigen. Etwas ganz Neues möchten sie erleben, in einem fremden Land Arbeiten mit Reisen verbinden und Land und Leute kennenlernen. Meistens starten sie ohne viel Geld in der Tasche.

Work & Travel ist die perfekte Möglichkeit für eine Auszeit. Schottland erfreut sich für diesen Zweck immer größerer Beliebtheit, auch um nebenbei seine Englischkenntnisse zu optimieren. Stellen Sie fest, dass dieser Landesteil des Vereinigten Königreichs Großbritanniens nicht nur Dudelsack und Schottenrock ist.


Wählen Sie die Situation für die Sie eine Auslandskrankenversicherung benötigen:


Unser Versicherungsangebot für Sie:

Young Travel

Für Work & Travel-Aufenthalte bis zu fünf Jahren ohne USA und Kanada

Individuell kombinieren: Die Auslandskrankenversicherung kann zum optimalen Schutz mit einer Reise-Unfall- und -Haftpflichtversicherung sowie einer Reise-Gepäckversicherung ergänzt werden. So können Sie Ihren Work & Travel-Aufenthalt im Ausland sorglos genießen.

ab 1,05 pro Tag
 
eKomi Siegel

Das sagen unsere Kunden:

"Bereits mehrfach gebucht. Immer alles einwandfrei. Ist weiter zu empfehlen. "

"Alles sehr gut erklärt, Preise auch super. "

"Tarife übersichtlich - alles bestens! "

"Einfache Bedienung der Oberfläche, freundliche Beratung am Servicetelefon "

Weitere Bewertungen

ekomi Bewertung Sehr gut

Land und Leute in Schottland

Schottland, das nördliche Drittel der Insel Großbritanniens, ist geprägt von herrlich grünen Landschaften sowie kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten. Beliebtester Anziehungspunkt sind die bekannten im Norden und Westen gelegenen Highlands mit ihrer zerklüfteten Landschaft. Hier entstanden viele Seen und Meeresarme, die als "Loch" bezeichnet werden. Wer kennt sie nicht, die sagenumwobenen Geschichten um Loch Ness.

Wesentlich malerischer sind die Inselgruppen um die Orkneys mit ihren herrlichen Stränden anzusehen. Dreiviertel der Landesfläche werden für die Landwirtschaft genutzt. Schaf- und Rinderzucht wird überwiegend in den Highlands, auf den Inseln und den Southern Uplands betrieben.

Auf gar keinen Fall dürfen Sie es versäumen, die pulsierende Hauptstadt Edinburgh mit ihren unzähligen Kultur- und Unterhaltungsveranstaltungen ebenso zu erkunden wie die vielen kleinen traditionsreichen Dörfer und Ortschaften. In den Bars und Pubs werden Sie schnell die kontaktfreudigen und gastfreundlichen Einheimischen kennenlernen und nicht zuletzt den weltberühmten schottischen Whiskey.

Das Klima im Norden Schottlands ist sehr wechselhaft, es kann sich mehrere Male am Tag schlagartig, ja minütlich ändern. Auf Regen folgt Sonne und umgekehrt. Die Schotten stört das überhaupt nicht und spannen nicht einmal den Schirm auf. Die Winter sind äußerst mild, wobei dafür die Sommertemperaturen auch kaum über 20 Grad steigen. Ständig weht ein starker Wind.

In den Reisekoffer gehören auf jeden Fall wetterfeste Kleidung und gute Wanderschuhe, denn die Landschaft lässt sich wunderbar durch Wanderungen erkunden, deren Wege von Burgen gesäumt sind. Dazu sollten Sie immer Wanderkarten und einen Kompass mitnehmen und vor allen Dingen niemals alleine gehen.



Voraussetzungen für Work & Travel in Schottland

Sie haben sich für eine Auszeit in Schottland entschieden. Zur Vorbereitung der Reise ist jedoch noch einiges zu beachten. Die Aufenthaltsdauer für Work & Travel sollte mindestens 16 Wochen betragen, im Allgemeinen werden aber sechs bis zwölf Monate wahrgenommen. Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, aber höchstens 30 Jahre. Gute Englischkenntnisse sind eine wichtige Voraussetzung. EU-Bürger benötigen für die Einreise lediglich ihren gültigen Personalausweis oder Reisepass und können ohne Arbeitserlaubnis in Schottland arbeiten.

Jobs vermitteln die Zeitarbeitsagenturen, die in jeder Stadt zu finden sind. Es gilt der gesetzliche Mindestlohn auch bei Aushilfsjobs. Eine Beschäftigung bei demselben Arbeitgeber ist allerdings bis höchstens sechs Monate erlaubt, was aber für Work & Traveler kein Problem darstellt. Entsprechende Jobs werden in Hotels, Restaurants und Pubs angeboten. Gerade in dieser Branche werden Sie Ihre englische Sprache besonders gut schulen können. Wer lieber in der Natur sein möchte, sieht sich bei den Farmern um. Saisonarbeit ist hier immer zu finden. Allerdings ist die Farmarbeit wirklich harte Arbeit, für die die Bewerber auch geschaffen sein sollten. Einige Arbeitgeber schätzen erste Erfahrungen in den Aushilfsbereichen.

Bitte beachten Sie: In Schottland zahlen Sie mit der Währung Pfund Sterling.


Sicher versichert in Schottland

Nicht vernachlässigen dürfen Sie die genaue Überprüfung Ihres Versicherungsschutzes während Ihres Work & Travel-Aufenthaltes in Schottland. Im Krankheitsfall reicht generell die Vorlage der Europäischen Krankenversicherungskarte bei der staatlichen Organisation National Health Service aus. Hier ist jeder Bürger, auch EU-Bürger, automatisch versichert.

Leider sind damit im Ernstfall aber längst nicht alle Kosten abgedeckt. Eine ärztliche Behandlung wird zwar kostenlos abgewickelt. Jedoch müssen für jedes Medikament Zuzahlungen geleistet werden. Kommen gar Zusatzleistungen wie ein stationärer Krankenhausaufenthalt oder gar ein Rücktransport nach Deutschland in Betracht, verursacht dies schnell außergewöhnlich hohe Kosten, die nicht übernommen werden.

Um Ihnen solche Erfahrungen zu ersparen, stellen wir von HanseMerkur ein spezielles Versicherungspaket für Sie zusammen. Mit einer Langzeit-Auslandskrankenversicherung sind Sie immer auf der sicheren Seite und müssen sich um zusätzliche Kosten keine Sorgen machen. Risiken sind gerade in der Freizeit nie ganz auszuschließen.

Schnell ist es passiert, Sie verletzen sich auf einer Wanderung und benötigen dringend ärztliche Hilfe. Oder Sie beschädigen unbeabsichtigt fremde Gegenstände, die Kosten dafür müssen erstattet werden. Eine nicht zu unterschätzende Gefahrenquelle in Schottland ist das ungewohnte links fahren mit dem Auto. Zusätzlich empfehlen wir eine Reiserücktrittsversicherung, denn aus den verschiedensten Gründen kann sich die Reise verschieben, muss abgesagt oder frühzeitig abgebrochen werden.


Unser Tipp

Auslandskranken-
versicherungen im Vergleich


Vergleichen Sie die Inhalte und Leistungen aller Auslandskranken-
versicherungen