Welcher Reiseschutz für wen? - Familie

Auslandskrankenversicherung für Kinder & Familien

Ferienzeit ist Reisezeit! Egal, ob im Sommer an den Strand oder im Winter zum Skifahren in die Alpen – auch Kinder benötigen im Urlaub einen guten Versicherungsschutz. Da die gesetzliche Krankenversicherung nur eine Grundabsicherung in Europa bietet, sollten Sie unbedingt für die gesamte Familie eine private Auslandskrankenversicherung abschließen. Folgende Kriterien sollten Sie bei der Wahl des richtigen Schutzes beachten:

  • Bestehender Versicherungsschutz

    Die gesetzliche Krankenversicherung bietet bei Reisen in das europäische Ausland eine grundlegende Absicherung. Das bedeutet, dass die gesetzliche Krankenversicherung im Notfall Arztrechnungen bei Reisen in die Länder übernimmt, mit denen ein Sozialversicherungsabkommen geschlossen wurde. Diese Regelung gilt auch für Kinder, die über ihre Eltern familienversichert sind. Allerdings gilt der Krankenversicherungsschutz auch in Ländern, mit denen ein Sozialversicherungsabkommen besteht, nicht im selben Umfang wie in Deutschland. Bei einer Reise in die Schweiz werden beispielsweise nur die Kosten für eine Behandlung übernommen, die auch ein Einheimischer gesetzlich Versicherter von der Krankenkasse erstattet bekommen würde. Da sich die Leistungskataloge der gesetzlichen Krankenversicherungen in ganz Europa unterscheiden, kann kein kompletter Versicherungsschutz garantiert werden. Zusatzleistungen wie ein gegebenenfalls medizinisch sinnvoller Rücktransport ins Heimatland werden in der Regel auch nicht erstattet. Bei Reisen, die über Europa hinausgehen, werden keinerlei Kosten von der gesetzlichen Versicherung übernommen. Einen umfassenden Versicherungsschutz bietet nur eine private Auslandskrankenversicherung.
  • Kosten der Reise

    Je teurer eine Reise ist, desto ärgerlicher ist es, wenn man diese zum Beispiel aufgrund einer Krankheit nicht antreten kann. Um auf den darausfolgenden Stornokosten nicht sitzen zu bleiben, empfiehlt sich der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung für die ganze Familie. In unseren Familientarifen sind zwei Erwachsene und bis zu sieben Kinder (Alter bis 21) untereinander abgesichert. Muss das Kind die Schule wechseln oder eine Prüfung wiederholen, ist auch dieser Rücktrittsgrund abgesichert.
    Doch auch bei einem Zwischenfall während des Urlaubs, der einen Reiseabbruch nötig macht, kann neben der wertvollen Urlaubszeit viel Geld verloren gehen. Mit dem Abschluss der Urlaubsgarantie (Reise-Abbruchversicherung) sind Sie an dieser Stelle ebenfalls geschützt. Denn falls Sie Ihre Reise unerwartet abbrechen müssen, zahlen wir die gesamten Reisekosten (bei Reiseabbruch innerhalb der ersten 8 Urlaubstage) bzw. alle nicht genutzten Reiseleistungen (ab dem 9. Tag) und erstatten Ihnen die Rückreisekosten. Ist ein Familienmitglied verletzt und noch nicht transportfähig? Wenn Sie Ihren Aufenthalt verlängern müssen, übernehmen wir zusätzliche Kosten für die Unterkunft.
  • Leistungen

    Beim Abschluss einer Versicherung sollten Sie unbedingt darauf achten, dass ein „medizinisch sinnvoller“ Rücktransport ins Heimatland Bestandteil der Leistungen ist. Im Gegensatz zur Übernahme eines „medizinisch notwendigen“ Rücktransports sind Sie so nicht auf die Meinung eines einzelnen Arztes angewiesen. Bei der Übernahme von ambulanten und stationären Behandlungskosten sollte es keine Begrenzung geben. Viele Versicherungen übernehmen keine Kosten für Zahnbehandlungen. Achten Sie darauf, dass auch Zahnbehandlungen Teil des Leistungskatalogs sind.
    Bei vielen Versicherungen profitieren Familien von besonderen Vorteilen. So sind bei der HanseMerkur Kinder bis zum 21. Lebensjahr im Familientarif mit versicherbar. Wenn ein minderjähriges Kind im Krankenhaus behandelt werden muss, werden die Kosten für die Unterbringung einer Begleitperson von uns übernommen (Rooming-In). Muss ein minderjähriges Kind eine Reise alleine fortsetzen oder abbrechen, organisiert die HanseMerkur die Betreuung des Kindes und zahlt zusätzliche Rückreisekosten.
  • Ansprüche und Bedarf

    Eine Auslandskrankenversicherung für die ganze Familie ist bei Reisen unerlässlich. Je nach individuellen Bedürfnissen, können Sie den Versicherungsschutz für Ihre Familie und Kinder noch um eine Reiserücktrittsversicherung, Reise-Abbruchversicherung, Reise-Notfallversicherung oder Reise-Gepäckversicherung erweitern. Den umfassendsten Schutz garantiert Ihnen und Ihrer Familie ein Reiseversicherungs-Paket. Dieses enthält bis zu sieben Versicherungen, damit Sie sich vor und während des Urlaubs keine Sorgen machen müssen.
HanseMerkur bei Facebook

HanseMerkur bei Facebook