Kennzahlen HanseMerkur Reiseversicherung

Kennzahlen der HanseMerkur Versicherungsgruppe

Einen schnellen, verständlichen Überblick über die Geschäftsergebnisse

Der Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV) hat als Orientierungshilfe einen Kennzahlenkatalog erarbeitet, der eine von allen Unternehmen anerkannte Basis für langfristige Unternehmensbewertungen darstellt. Er besteht aus den zentralen Bereichen: Kennzahlen zur Sicherheit und Finanzierbarkeit sowie Kennzahlen zum Erfolg und zur Leistung.

Sie können die Daten auf den folgenden Seiten anschauen oder als Download ausdrucken. Gerne senden wir Ihnen auf Anfrage auch die Ergebnis-Broschüren per Post zu.

Solvabilitäts- und Finanzbericht

Sicherheit für unsere Kunden steht für uns an erster Stelle

Unter dem Begriff „Solvency II“ sind die seit 2016 geltenden aufsichtsrechtlichen EU-Vorschriften zur Beurteilung der Risikosituation und Verbesserung des Risikomanagements zusammengefasst. Einen Beitrag dazu liefern die unter dem Stichwort „Markttransparenz“ anzusiedelnden Solvabilitäts- und Finanzberichte. Diese waren von allen europäischen Versicherungsunternehmen erstmals für das Geschäftsjahr 2016 zu veröffentlichen.




Solvabilitäts- und Finanzbericht 2017

Die Solvenzquoten der HanseMerkur Gesellschaften 2017 im Überblick

Gesellschaft Solvenzquote unter Solvency II
HanseMerkur Krankenversicherung AG 560 %
HanseMerkur Lebensversicherung AG 295 %
HanseMerkur Reiseversicherung AG 215 %
HanseMerkur Allgemeine Versicherung AG 290 %
HanseMerkur Speziale Krankenversicherung AG 355 %
HanseMerkur Krankenversicherung auf Gegenseitigkeit 465 %
BD24 Berlin Direkt Versicherung AG 284 %
Advigon Versicherung AG 202 %
eKomi Siegel