HanseMerkur kooperiert mit sonnenklar.TV

Produktinnovation Urlaubsgeld-Versicherung wird im September 2007 vorgestellt

05.09.2007 Die HanseMerkur Lebensversicherung AG und der führende deutsche Reiseshopping-Sender sonnenklar.TV haben eine Kooperation zur Vermarktung einer Produktinnovation für den Monat September 2007 begründet. Täglich um 14.00 Uhr wird in einem 15-minütigen Studiogespräch die Urlaubsgeld-Versicherung der HanseMerkur vorgestellt, mit der Kunden sich ab dem Alter von 65 Jahren über 15 Jahre ihr Urlaubsgeld in Höhe von jährlich 750 Euro, 1.000 Euro oder 1.500 Euro individuell absichern können.

Eine mobile Generation aktiver Ruheständler träumt vom Reisespaß im Rentenalter und ist bereit, dafür sogar ihr Geld aus der privaten Alters-vorsorge umzuwidmen. Bis zu 45 Prozent der heute berufstätigen Bundesbürger , so eine repräsentative Umfrage der Postbank in Zusammenarbeit mit dem Institut für Demoskopie Allensbach vom Juni 2007 , sehen in der privaten Absicherung für den Ruhestand eine Finanzierungsreserve für das Reisen. Kein Wunder: ist doch das Reisen der zweithäufigste Wunsch, den sich die Deutschen im Rentenalter erfüllen möchten.

"Dieser Trend war für uns der Auslöser, eine Urlaubsgeld-Versicherung aufzulegen", so Dr. Andreas Gent, Vorstand der HanseMerkur Reiseversicherung AG. "Denn so nachvollziehbar der Traum vom ausgiebigen Reisen im Alter auch ist: die private Altersvorsorge für einen sorgenfreien Lebensabend sollte dafür nicht angetastet werden. Mit unserem Produkt Urlaubsgeld kann sich jeder Kunde jetzt zu geringen Beiträgen die Vorfreude auf den Urlaub im Rentenalter absichern. Dabei können Höhe und Auszahlungsmodus flexibel gehandhabt werden".

Das Urlaubsgeld

Die Urlaubsgeld-Versicherung ist flexibel wählbar. Jährlich 750 Euro, 1.000 Euro oder 1.500 Euro lassen sich ab dem 65. Lebensjahr über einen Zeitraum von 15 Jahren absichern. Dabei kann die Höhe des "Urlaubsgeldes" noch während der Laufzeit des Vertrages aufgestockt werden. Ebenfalls ist die Auszahlung ab 65 im jährlichen Modus oder als Einmalbetrag wählbar. Interessant wird das "Urlaubsgeld" durch die hohe Überschussbeteiligung von derzeit 4,6 Prozent, mit der die HanseMerkur im Spitzenfeld der deutschen Lebensversicherer rangiert. Zudem gewährt die HanseMerkur eine Zufriedenheitsgarantie. Bis zu 30 Tagen nach Erhalt der Vertragsunterlagen hat der Kunde ein Widerspruchsrecht.

Lohnende Investition: Ein Rechenbeispiel

Dass das "Urlaubsgeld" durchaus eine lohnende Investition ist, zeigt ein Rechenbeispiel zum Modellfall "Urlaubsgeld 1.000 Euro": Zahlt ein 40-jähriger Mann bis zum 65. Lebensjahr monatlich 38,86 Euro in den Vertrag ein, beträgt die Summe seiner Beiträge am Ende der Ansparphase 11.658 Euro. Einschließlich der gesetzlich festgelegten Garantie-verzinsung von 2,25 Prozent erhöht sich die Summe auf 15.000 Euro. Legt man einen Modellzinssatz von 5 Prozent zugrunde, erhöht sich die Urlaubsgeldleistung auf insgesamt 24.906 Euro. Das sind im Vergleich zu den eingezahlten Beiträgen des Kunden 113 Prozent mehr Urlaubsgeld.

Empfangsdaten

sonnenklar.TV kann 24 Stunden täglich digital und analog über Satellit (19,2° Ost) und Kabel empfangen werden. Das Studio-Gespräch zur Urlaubsgeld-Versicherung der HanseMerkur wird im September 2007 täglich (14.00 Uhr bis 14.15 Uhr) ausgestrahlt. Das Urlaubsgeld kann über ein Service-Center (0180) 503 36 60 (14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz) telefonisch abgeschlossen oder ein Angebot unter Urlaubsgeld@hansemerkur.de angefordert werden.

Weitere Informationen unter www.sonnenklar.tv im sonnenklar.TV Shop.