Flughafen Hahn und HanseMerkur Reiseversicherung AG bieten Umsteigeversicherung an

Sorgenfreies "KombiJetting" durch neuen Versicherungsschutz

03.07.2007 Fliegen wird immer einfacher und billiger. Die Welt wird kleiner. Eingestiegen, umgestiegen, Ziel erreicht. So einfach kann es sein. Muss aber nicht, wie wohl schon jeder einmal am eigenen Leib erfahren musste. Denn Verspätungen kommen immer wieder vor. Sowohl beim günstigen "Low Cost Carrier" als auch bei der klassischen Linienfluggesellschaft. Kein Problem bei Direktflügen. Wenn aber an einem Drehkreuz umgestiegen werden muss, könnte "KombiJetting", also der Airlinewechsel zwischen zwei Fluggesellschaften, zu einer teuren Angelegenheit werden: Die Unternehmen kommen in der Regel bei verpassten Anschlussflügen nicht für die Kostenerstattung auf. "Im schlimmsten Fall müssen die Gäste nicht nur ein neues Ticket für den Weiterflug, sondern auch noch für die eventuelle Übernachtung am Drehkreuz selber aufkommen. Das kann teuer werden", erläutert Claudia Beckord, Bereichsdirektorin Vertrieb bei der HanseMerkur Reiseversicherung AG. Darum hat das Team um Beckord für den Flughafen Hahn ein neues Produkt entwickelt, die Umsteigeversicherung, die ab sofort online unter www.flughafen-hahn.de für 7,90 Euro für Flüge über den Flughafen Hahn buchbar ist.

Und so geht´s: Verpasst der Reisende den Anschlussflug in Frankfurt-Hahn aufgrund einer Verspätung des Zubringerfluges, erstattet die HanseMerkur Reiseversicherung die Kosten für das neue Flugticket bis maximal 500,00 Euro. Voraussetzung dafür ist, dass bei Flugbuchung die Mindestumsteigezeit von zwei Stunden berücksichtigt wurde. Kann der nächstmögliche Anschlussflug erst am darauf folgenden Tag angetreten werden, ersetzt die HanseMerkur zusätzlich die Kosten für eine Hotelübernachtung bis maximal 50,00 Euro pro Person. Das Hotel ist dabei frei wählbar und wird nicht von der HanseMerkur vorgegeben. Die Umsteigeversicherung von Deutschlands drittgrößtem Reiseversicherer gilt für Europa sowie die Mittelmeeranrainer-staaten.