Reiseversicherungen

Ein Muss, auch bei Urlaub in Deutschland

Sonne, Berge oder Meer: Urlaub in Deutschland oder im Ausland ist die schönste Zeit im Jahr. Wer denkt da schon gerne an Krankheit, Unfall oder gar Schlimmeres? Und doch kann schon eine schwere Grippe den Reiseantritt verhindern. Konsequenz: Die Reise verfällt, und die Urlaubskasse ist leer. Das Geld für die gebuchte Pauschalreise erhält nur zurück, wer eine Reise-Rücktrittskosten-Versicherung abgeschlossen hat, denn der Reise-veranstalter erstattet dem Erkrankten sein Geld nicht zurück. Genau so wichtig ist eine Auslandsreise-Krankenversicherung. Auch wenn das gewählte Reiseziel Deutschland ist? Ja, denn wie gern wird ein Tagesausflug über die Grenze nach Dänemark, Österreich, Polen oder Frankreich gemacht? Und dann passiert es: ein Unfall, Beinbruch oder Schlimmeres. Schon die Arztbehandlung kann das Urlaubsbudget erheblich belasten. Bei stationärer Behandlung oder Operationen können schnell ein paar tausend Euro zusammenkommen. Kosten, die die gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland in der Regel nicht rückerstatten. Die HanseMerkur gewährt den Krankenversicherungsschutz für Reisen in grenznahe Gebiete für 48 Stunden. Und noch ein Tipp: Denken Sie auch an eine Reise-Gepäckversicherung; Langfinger gibt es überall. Touristische Versicherungen sind nicht teuer. Bei der Hanse-Merkur Reiseversicherung AG gibt es umfassende Sicherheit schon ab 16,00 EUR bei einem Reisepreis bis 250,00 EUR und eine Reise-Rücktrittskosten Versicherung schon ab 11,00 EUR. Nähere Infos unter: www.hmrv.de, oder unter der Tel.: 040/4119-1000.