Höherer Reisebüro-Umsatz mit Sabre Travel Network

XML-Technik jetzt auch für HanseMerkur

01.03.2007 Sabre Travel Network hat mit der HanseMerkur Reiseversicherung AG (HMR) eine weitere Reiseversicherung in das Versicherungsverfahren von MySabre+merlin integriert. Das auf XML-Technologie basierende System löst die bisherige HMR-Versicherungsbuchung ab. Das neue Verfahren sucht im Verkaufsprozess automatisch nach den zur Reise passenden Tarifen und bietet diese an. Die vollgrafischen Bildschirm-Masken sind selbsterklärend und auf Versicherungen abgestimmt. Weitere Vorteile sind die Erinnerungsfunktion und eine automatische Datenübernahme.

Seit Anfang März können Reiseversicherungen der HanseMerkur (HMR) über die Versicherungsanwendung von MySabre+merlin gebucht werden. Damit benötigen Nutzer von MySabre+Merlin nur noch drei Maus-Klicks, und die HMR-Police ist fertig. Die Produkte der HanseMerkur sind ab der Umstellung auf die MySabre+merlin-Versicherungsanwendung mit wenigen Handgriffen zu buchen. Alle Daten aus der Buchungsmaske werden übernommen. Die automatisierte Angebotsdarstellung für den Abschluss von Versicherungen ist einfach und komfortabel zu handhaben.

"Wir freuen uns, mit der HanseMerkur bereits die dritte Reiseversicherung für unsere XML-Lösung gewonnen zu haben," betont Anke Hsu, Marketing Manager bei Sabre Travel Network. "Der automatisierte Verkaufsprozess erleichtert die Arbeit der Reisebüro-Verkäufer und sorgt für zusätzliche Erlöse," so Hsu weiter. Agenturen, die die HMR bereits buchen, erhalten eine Buchungsanleitung und weitere Informationen per Post. Bei Rückfragen zum neuen Buchungsprozess stehen ihnen auch Ansprechpartner der Hanse Merkur über E-Mail reiseservice@hansemerkur.de oder telefonisch unter 040-4119-1501 zur Verfügung.