Hamburger Reiseversicherer erweitert Leistungsspektrum

HanseMerkur Reiseversicherung AG mit neuem Produktkonzept

Pünktlich zum neuen Jahr hat die HanseMerkur Reiseversicherung AG ihr neues Produktkonzept fertig gestellt. Angebote, die seit Jahren erfolgreich am Markt etabliert sind, wurden durch zahlreiche Neuerungen erweitert, von denen Kunden und Expedienten gleichermaßen profitieren werden: Neu sind bei der HanseMerkur Reiseversicherung seit dem 1. Januar 2007 die Familienprämien in der Reise-Rücktrittskosten-Versicherung und bei der "Urlaubsgarantie" sowie der Umbuchungsschutz im 5-Sterne-, 4-Sterne- und 3-Sterne-Reiseschutz. Eine weitere Neuerung ist der Verspätungsschutz in der Urlaubsgarantie bei Fahrten mit dem ÖPNV, bei dem die HanseMerkur die entstehenden Kosten für Umbuchung, neues Flugticket sowie eventuelle Übernachtungen etc. in unbegrenzter Höhe übernimmt. Außerdem wurde bei allen Reiseschutz-Angeboten im 5-Sterne-, 4-Sterne- und 3-Sterne-Schutz die Verlängerungsmöglichkeiten flexibilisiert. Auch die Reisegepäckversicherung wurde von den Reisefachleuten des Versicherers überarbeitet und verbessert: Die Versicherungssummen wurden bei Einzelpersonen auf 2.000 Euro und für Familien auf 4.000 Euro heraufgesetzt. Zusätzlich wurde das versicherbare Gepäck um folgende Gegenstände ergänzt: Surfbretter, Wellenbretter, Laptops und tragbare DVD-Player. Und das Beste zum Schluss: die Prämien für das Jahr 2007 sind weitgehend stabil geblieben.