HanseMerkur Reiseversicherung AG auf ITB 2008

Drittgrößter Reiseversicherer stellt neue Produktkonzepte für die Touristik und den Bereich Business vor / Erstmals Reisebüro-Info-Tage / Brancheninnovation "Naturheilkundliche Reiseapotheke" / Steigerung der Beitragseinnahme in 2007 um 8 Prozent

06.03.2008 Die HanseMerkur Reiseversicherung AG (HMR), seit 1977 Aussteller auf der Weltleitmessse der Touristikbranche, präsentiert in diesem Jahr in Halle 25 / Stand 167 ihre neuen Produktkonzepte für die Touristik und für den Business-Bereich. Deutschlands drittgrößter Reiseversicherer konnte im Geschäftsjahr 2007 sein Geschäftsvolumen bei den gebuchten Beiträgen um 8 Prozent auf 95,8 Mio. Euro ausbauen.

Angebote auf der ITB: Zu den Produktneuheiten in der Touristik, die der Hamburger Premium-Partner für Reiseversicherungen in Berlin vorstellt, zählen ein "Last-Minute-Reiseschutz", ein "Flugstornoschutz" sowie eine "Jahres-Reise-Rücktrittskostenversicherung". Nach wie vor gibt es keinen Selbstbehalt in der Kranken- und in der Reisegepäck-Versicherung. Hochwertigen Versicherungsschutz stellt die HMR auch in ihrem neuen Produktbuch "Reisesicherheit Business" vor, dessen Angebotspalette von Auslandsreise-Krankenversicherungen von bis zu 5 Jahren auch für ausländische Gäste, Geschäftsreisende und Expatriates bis zu umfassendem Versicherungsschutz für Unternehmen, Au Pairs, Schüler, Studenten und Saisonarbeitskräfte reicht. Und da viele klassische Reiseerkrankungen auch mit Mitteln der sanften Medizin behandelt werden können, stellt das Hamburger Unternehmen eine Brancheninnovation zur ITB vor: die "Naturheilkundliche Reiseapotheke", die gemeinsam mit dem Gesundheitsmanagement der HanseMerkur Krankenversicherung aG entwickelt wurde.

Im besonderen Fokus des Vertriebsteams der HanseMerkur Reiseversicherung stehen in diesem Jahr Expedienten, denen die Produktneuerungen auf zwei Reisebüro-Info-Tagen am 7. März (14.00 Uhr bis 17.00 Uhr) und am 8. März 2008 (11.00 Uhr bis 14.00 Uhr) ebenso vorgestellt werden wie Konzernprodukte der HanseMerkur Gruppe und der Spezialschutz "Insolvenzversicherung". Und als Partner der Aktion "Rock ITB" bietet die HMR Nachwuchstouristikern am 8. März 2008 sowohl einen Blick hinter die Kulissen als auch Tarif-Informationen und eine besondere Überraschung an ihrem Messestand.

Geschäftsjahr 2007: Wie in den Vorjahren konnte die HanseMerkur Reiseversicherung AG nach vorläufigen Bilanzzahlen ihr Geschäftsvolumen steigern. Gemessen an verdienten Beiträgen betrug der Zuwachs 8 Prozent: von 88,8 Mio. Euro (2006) auf 95,8 Mio. Euro. Die Brutto-Schadenquote lag mit 52,6 Prozent auf dem Niveau des Vorjahres. Der Anteil der Sparte Reiserücktritt am Gesamtgeschäft erhöhte sich leicht von 58,0 Prozent auf 59,1 Prozent. Das Ergebnis vor Steuern betrug 1,6 Mio. Euro.

Partner im Tourismus: Als marktführender Reiseversicherer der Bus- und Seetouristik sowie für Türkei-Spezialveranstalter zählt die HanseMerkur Reiseversicherung AG heute u.a. zu ihren Kunden: AIDA Cruises, AIR-BERLIN, A-ROSA, Costa Kreuzfahrten, EUROSTAR-Gruppe, Freizeitreisen KG, FTI Frosch Touristik GmbH, Graf´s Reisen, GTI GmbH, Hafermann Reisen, Hansa Kreuzfahrten, JANSSEN Reisen, JOB-Tours, LEITNER GmbH & Co. Touristik KG, Müller-Touristik GmbH & Co. KG, Neubauer Reisen GmbH, ÖGER TOURS, OTTO Freizeit und Touristik GmbH, OLIMAR, PHOENIX Reisen, PRO TOURS, Reisepartner Fuhrmann-Mundstock International GmbH, Royal Caribbean Cruise Line A/S, Schmetterling Reisen GmbH & Co. KG, Opodo, STA TRAVEL, Univers Reisen GmbH und Co. Autobus KG, Weichert-Reisen GmbH & Co., Weltenbummler-Reisen und Wörlitz Tourist GmbH.