HanseMerkur Reiseversicherung sponsert LEA

Ticketversicherung als neues Geschäftsfeld

31. März 2016 Mit dem Sponsoring des 11. PRG Live Entertainment Awards (LEA) in Frankfurt am Main positioniert sich die HanseMerkur Reiseversicherung AG (HMR) noch deutlicher im Geschäftsfeld Ticketversicherungen. Nach der Partnerschaft mit dem Wacken-Festival unterstützt sie nun die wichtigste Medienveranstaltung der Veranstaltungswirtschaft in Deutschland.

„Für die HMR als zweitgrößten deutschen Reiseversicherer ist dieses Event der Einstieg, um das Geschäftsfeld Ticketversicherung weiter auszubauen. Ziel ist es, die HanseMerkur als professionellen Partner im Bereich der Ticketversicherung zu platzieren und zu etablieren", erklärt Kai-Uwe Blum, Bereichsdirektor Reisevertrieb Business bei der HanseMerkur, das Engagement. Durch die bereits bestehenden Partnerschaften bestehe hier bereits ein sehr guter Zugang. Beim LEA treffen sich alle wichtigen Mitglieder der Branche, wie etwa Ticketbörsen, Festivalveranstalter, Produktionsfirmen und Konzertagenturen. „Dies ist der perfekte Ort, um unser individuell anpassbares Angebot zu präsentieren."

Key-Account-Manager Marc-Oliver Kurpjuhn von der HMR ist sich sicher, dass Ticketanbieter und Veranstalter ihren Kunden durch solch ein Produkt einen Mehrwert bieten können. „Mit dem Service einer Ticketversicherung heben sie sich gegenüber Mitbewerbern ab." Die Police funktioniert wie eine Rücktrittsversicherung bei Pauschalreisen – nur ist in diesem Fall nicht der Reisepreis, sondern der Ticketpreis ausschlaggebend. Wird ein Konzertbesucher zum Beispiel krank oder kommt sein Zug so verspätet an, dass die Veranstaltung verpasst wird, erstattet die HMR ihm die kompletten Ticketkosten. „Vor allem bei einem langen Zeitraum zwischen Buchung und Veranstaltungsbeginn kann viel passieren", fügt Kurpjuhn hinzu.

Als Qualitätsanbieter für Sicherheitskonzepte in der Touristik und dem Bereich Business Travel verfügt die HanseMerkur Reiseversicherung AG (HMR) über einen Marktanteil von über 20 Prozent und ist damit zweitgrößtes Unternehmen der touristischen Assekuranz in Deutschland. Sie gehört zur HanseMerkur Versicherungsgruppe, einem bundesweit tätigen, leistungsfähigen und mittelgroßen Personenversicherer, der in 2014 einen Jahresumsatz von 1.775,8 Mio. Euro erwirtschaftete und über einen Kapitalanlagebestand von 6 Mrd. Euro verfügt. Als Marktführer in der See- und Bustouristik konnte die HMR in 2015 eine Beitragseinnahme von 182,0 Mio. Euro verzeichnen. Die Geschäftstätigkeit ist zu 54 Prozent auf den Mittelstand der Touristik und zu 46 Prozent auf den Business-Bereich konzentriert. Die HMR verfügt sowohl über standardisierte als auch über vertriebspartnerspezifische Versicherungs-produkte. Angeboten werden die Sparten Reise-Kranken- und Notfall- sowie Reise-Rücktritts-, Reisegepäck-, Reisehaftpflicht-, Reiseunfall- und Kautionsversicherung.