„Schutzengel auf Reisen": HanseMerkur lädt zur Roadshow in 26 Städten

24. September 2014 Die HanseMerkur Reiseversicherung AG schickt auch 2014 wieder „Schutzengel auf Reisen". Unter diesem Motto informiert Deutschlands zweitgrößter Reiseversicherer im gesamten Bundesgebiet Expedienten und Vertriebspartner im Rahmen von Frühstücks- und Abendseminaren über das neue Produktkonzept für 2015. Der Startschuss zu dieser Roadshow, die unter anderem nach Hamburg, Berlin, Köln und Stuttgart führt, fällt am 13. Oktober 2014 zeitgleich in München und Schwerin. In insgesamt 26 Städten können Reisefachleute bis zum 23. Oktober die Neuheiten kennen lernen, Tipps und Tricks für den Counter erhalten und ihr Wissen rund um den Versicherungsschutz erweitern.

Genaue Produktkenntnisse sind ein entscheidender Aspekt beim Verkauf von Reiseversicherungsprodukten, erläutert Johannes Ganser, Bereichsdirektor Touristik der HanseMerkur Reiseversicherung AG, den Hintergrund der Workshops. Denn: „Nur wer die Produkte und Leistungen exakt kennt, kann seine Kunden optimal beraten und den passenden Schutz auswählen – und so im Schadenfall Komplikationen vermeiden." Neben dem konkreten Produkt-Know-how werden auch neue Strategien für den Verkauf vermittelt und die Gesprächsführung geschult. Die Anmeldung läuft noch bis zum 1. Oktober 2014.

Nähere Informationen zu den Orten, Terminen und zur Anmeldung finden Interessierte unter: www.hmrv.de/partner/roadshows/schutzengel

Als Qualitätsanbieter für Sicherheitskonzepte in der Touristik und dem Bereich Business Travel verfügt die Hamburger HanseMerkur Reiseversicherung AG (HMR) über einen Marktanteil von über 20 Prozent und ist damit zweitgrößtes Unternehmen der touristischen Assekuranz. Sie gehört zur HanseMerkur Versicherungsgruppe, einem bundesweit tätigen, leistungsfähigen und mittelgroßen Personenversicherer, der in 2013 einen Jahresumsatz von 1,5 Mrd. Euro erwirtschaftete und über einen Kapitalanlagebestand von 5,8 Mrd. Euro verfügt. Als Marktführer in der Bus- und Seetouristik konnte die HMR in 2013 eine Beitragseinnahme von 143,9 Mio. Euro verzeichnen. Die Geschäftstätigkeit ist zu 54 Prozent auf den Mittelstand der Touristik und zu 46 Prozent auf den Business-Bereich konzentriert. Die HMR verfügt sowohl über standardisierte als auch über vertriebspartnerspezifische Versicherungsprodukte. Angeboten werden die Sparten Reiseunfall-, Reisegepäck-, Reisehaftpflicht-, Kfz-, Kasko-, Reise-Rücktrittskosten-, Reise-Kranken- und Notfall- sowie Kautionsversicherung.