HanseMerkur Roadshow Schutzengel auf Reisen 2012

Frühstücks-Workshops in 26 Städten

21. März 2012 Die HanseMerkur Reiseversicherung AG, einer der drei größten Reiseversicherer Deutschlands, lädt Expedienten und Vertriebspartner in diesem Jahr zu Frühstücks-Workshops ein. Der Startschuss der bundesweiten "Schutzengel auf Reisen 2012"-Tour, die auch nach Berlin, Hamburg, Frankfurt und München führt, fällt am 27. März 2012 in Magdeburg. In insgesamt 26 Städten können Reisefachleute von März bis Anfang Juni ihr Wissen im Bereich Reiseversicherungsschutz erweitern. Je nach Wissensstand wählen die Expedienten zwischen einem Workshop für Einsteiger und einem für Fortgeschrittene.

Die HanseMerkur Reiseversicherung bietet mit diesen Schulungen die Möglichkeit, Produkt-kenntnisse zu vertiefen. Ein wichtiger Aspekt beim Verkauf von Reiseversicherungsprodukten, wie Johannes Ganser, Bereichsdirektor Touristik der HanseMerkur Reiseversicherung AG, weiß: "Wir als Testsieger halten, was wir versprechen, das hat uns Stiftung Warentest gerade wieder bestätigt. Daher sollte ein Expedient die Versicherungsbedingungen gut kennen und den Kunden individuell beraten, um ein auf seine Bedürfnisse passendes Versicherungspaket anbieten zu können". Doch die Workshops bieten noch sehr viel mehr als das reine Versicherungs-Know-how: So werden Verkaufstechniken genauso geschult wie verschiedene Fragetechniken und die Einwandbehandlung.

Die Schulungen finden jeweils in entspannter Atmosphäre im Rahmen eines Frühstücksseminars mit maximal 14 Teilnehmern statt. Nähere Informationen zu den Orten, Terminen und zur Anmeldung finden Interessierte unter: www.hmrv.de/roadshow.

Als Qualitätsanbieter für Sicherheitskonzepte in der Touristik und dem Bereich Business Travel verfügt die HanseMerkur Reiseversicherung AG (HMR) über einen Marktanteil von 20 Prozent und zählt damit zu den drei größten Unternehmen der touristischen Assekuranz. Sie gehört zur HanseMerkur Versicherungsgruppe, einem bundesweit tätigen leistungsfähigen und mittelgroßen Personenversicherer, der in 2010 einen Jahresumsatz von 1.113,5 Mio. Euro erwirtschaftete und über einen Kapitalanlagebestand von 4,0 Mrd. Euro verfügt. Als Marktführer in der Bus- und Seetouristik konnte die HMR in 2011 eine Beitragseinnahme von 104,6 Mio. Euro verzeichnen. Die Geschäftstätigkeit ist zu 54 Prozent auf den Mittelstand der Touristik und zu 46 Prozent auf den Business-Bereich konzentriert. Die HMR verfügt sowohl über standardisierte als auch über vertriebspartnerspezifische Versicherungsprodukte. Angeboten werden die Sparten Reiseunfall-, Reisegepäck-, Reisehaftpflicht-, Kfz-, Kasko-, Reise-Rücktrittskosten-, Reise-Kranken- und Notfall- sowie Kautionsversicherung.