Park-Stornoschutz für Reisende

HanseMerkur Reiseversicherung AG gewinnt APCOA Parking Holdings GmbH als Vertriebspartner

27. Februar 2012 Seit Februar 2012 kooperiert die HanseMerkur Reiseversicherung AG mit der APCOA Parking Holdings GmbH und bietet erstmals einen Versicherungsschutz bei Reiserücktritt von vorbezahlten Parktarifen an. APCOA ist der führende europäische Parkraumbewirtschafter mit derzeit 1,3 Millionen Einstellplätzen an über 6.700 Standorten in 13 Ländern. Reisende, die zum Beispiel einen APCOA-Parkplatz an einem deutschen Flughafen im Voraus buchen wollen, haben ab sofort die Möglichkeit, einen Park-Stornoschutz abzuschließen.

Die Kosten für den Versicherungsschutz sind gering: Drei Euro kostet der Stornoschutz für Parkgebühren von bis zu 100 Euro, neun Euro für Parkplatzgebühren von bis zu 250 Euro. Der Reiseschutz der HanseMerkur greift immer dann, wenn die geplante Reise aufgrund eines versicherten Ereignisses nicht angetreten werden kann. Dazu gehören unter anderem eine schwere Erkrankung, ein Unfall oder auch eine Schwangerschaft. Attraktiv ist auch die Aufstockung des Basisschutzes auf das Premium-Paket von drei auf vier Euro fünfzig bzw. von neun auf elf Euro. Der Versicherte profitiert dann zusätzlich von einer Notfall-Versicherung sowie einem Autoreiseschutzbrief. Diese Versicherungen greifen im Fall eines Unfalls, einer Autopanne oder eines Fahrzeugschadens.

Dr. Andreas Gent, Vorstand Reisedirektionsvertrieb der HanseMerkur Reiseversicherung AG, ist zufrieden mit dem erfolgreichen Auftakt 2012: „Ich nehme das als gutes Omen für das Vertriebsjahr. Wir werden den Markt mit zahlreichen Neuerungen und weiteren Vertriebspartnern überraschen", so der Vorstand von Deutschlands Premium-Reiseversicherer.

Als Qualitätsanbieter für Sicherheitskonzepte in der Touristik und dem Bereich Business Travel verfügt die HanseMerkur Reiseversicherung AG (HMR) über einen Marktanteil von 20 Prozent und zählt damit zu den drei größten Unternehmen der touristischen Assekuranz. Sie gehört zur HanseMerkur Versicherungsgruppe, einem bundesweit tätigen leistungsfähigen und mittelgroßen Personenversicherer, der in 2010 einen Jahresumsatz von 1.113,5 Mio. Euro erwirtschaftete und über einen Kapitalanlagebestand von 4,0 Mrd. Euro verfügt. Als Marktführer in der Bus- und Seetouristik konnte die HMR in 2010 eine Beitragseinnahme von 100,5 Mio. Euro verzeichnen. Die Geschäftstätigkeit ist zu 58 Prozent auf den Mittelstand der Touristik und zu 42 Prozent auf den Business-Bereich konzentriert. Die HMR verfügt sowohl über standardisierte als auch über vertriebspartnerspezifische Versicherungsprodukte. Angeboten werden die Sparten Reiseunfall-, Reisegepäck-, Reisehaftpflicht-, Kfz-, Kasko-, Reise-Rücktrittskosten-, Reise-Kranken- und Notfall- sowie Kautionsversicherung.