Adventszeit 2011: Kostenlose Busparkplätze in der Hamburger Innenstadt

City Management Hamburg, Weihnachtsmärkte und HanseMerkur bieten Weihnachtsshopping-Service

03. November 2011 Die Adventszeit lockt auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Tagesgäste zum Hamburg-Besuch in die Innenstadt. Die Vielzahl der Weihnachtsmärkte, festlich geschmückte Einkaufspassagen, prächtige Weihnachtsparaden und die Märchenschiffe am Fähranleger Jungfernstieg sind besondere Publikumsmagneten. Für die Bustouristen gibt es jetzt eine gute Nachricht. Das City Management Hamburg, die Veranstalter der Hamburger Weihnachtsmärkte und die HanseMerkur Reiseversicherung AG bieten vom 21. November bis zum 23. Dezember 2011 kostenlose Busparkplätze in der Innenstadt. So können die Reisebusunternehmen ihre Gäste bequem im Zentrum aussteigen lassen und die Fahrer nur wenige Minuten entfernt ihr Fahrzeug abstellen.

Der Busparkplatz Amsinckstraße, nur zwei Gehminuten von der S-Bahn-Haltestelle Hammerbrook entfernt, bietet auch die Möglichkeit zur Ver- und Entsorgung des Fahrzeuges mit Frischwasser sowie einen Aufenthalts-/Ruheraum mit Dusche/WC. Die Parkplätze müssen online mindestens sieben Tage vor Anreise unter

www.busparkplatz-hamburg.de oder

www.busparkeringsplads-hamborg.de

gebucht werden. Dieser Vorgang ist in nur zwei Schritten abschließbar. Zunächst wird durch Klick auf den gewünschten Anreisetag die Buchung eingeleitet. Anschließend müssen in einer Maske nur noch einige persönliche Daten wie Firmenname, Kfz-Kennzeichen, Name des Busfahrers bzw. voraussichtliche Ankunfts-/Abfahrtszeit hinterlegt werden. Nach eingegangener verbindlicher Reservierung wird ein Parkgutschein zugesandt, der den Mitarbeitern des ZOB Hamburg bei Ankunft vorzulegen ist.

„Ich freue mich, dass es uns im Rahmen einer Gemeinschaftsaktion gelungen ist, beim Thema Flexibilität der Anreise von Tagesgästen einen großen Schritt weiter zu kommen", sagt Brigitte Engler, Geschäftsführerin des City Managements Hamburg. Und Susanne Löbkens, Vertriebsdirektorin der HanseMerkur Reiseversicherung AG, ergänzt: „Als marktführender Versicherer der Bustouristik unterstützen wir diesen kostenlosen Service gerne und hoffen auf regen Zuspruch aus der Branche".