HanseMerkur: der Allrounder unter den Reiseversicherern

Seit vielen Jahren nimmt die HanseMerkur Reiseversicherung AG (HMR) in den Geschäftsfeldern Bustouristik und Paketer eine führende Rolle ein. Dies begründet sich nicht zuletzt darin, dass der Hamburger Versicherer mehr als die klassische Reiseversicherung anbietet. Die innovativen und bedarfsgerechten Sicherheitskonzepte für die touristischen Gäste der Busunternehmen sind wegweisend. Hinzu kommen die bewährten Vergütungssysteme für die Unternehmer. So bietet die HanseMerkur beispielsweise ein Krisenmanagementprogramm an, dass vor vielen Jahren gemeinsam mit dem RDA entwickelt wurde und den RDA-Mitgliedern zu bedarfsgerechten Risikoprämien bereitgestellt wird. Überzeugt hat der Versicherer aber auch durch seine Angebote zur Absicherung von Reisebusfahrern, Reiseleitern und -begleitern bei Auslandseinsätzen. Die kostengünstigen Gruppenverträge zeigen, dass Innovation und Preisgestaltung kein Widerspruch sein müssen. Alles aus einer Hand heißt bei der HanseMerkur aber auch, dass die Insolvenzabsicherung sowie die Veranstalter-Haftpflichtversicherung über die tourVers mit zur Angebotspalette der HMR gehören. Die kompetenten Key Account Manager sowie die Regional Sales Manager bieten dem Busunternehmer und seinen Mitarbeitern einen Full-Service. Kontakte zu Spezialisten aus den Bereichen betriebliche Altersversorgung, Riester-Rente, private Krankenvoll- und -zusatzversicherungen sind innerhalb der HanseMerkur Versicherungsgruppe schnell hergestellt. Auf den persönlichen Bedarf abgestellte Angebote können so kurzfristig bereitgestellt werden. Mit dem bundesweit eng gewebten Agenturnetz garantiert die Versicherungsgruppe für eine fundierte und persönliche Beratung. Weitere Informationen erhalten Sie unter der Hotline-Nummer 040 4119 1246 unter dem Stichwort: "busblickpunkt Oktober 2008".