RDA-Workshop 2009:

HanseMerkur & Friends bieten alles aus einer Hand

01.07.2009 Seit 1975 treffen sich alljährlich Dienstleister aus allen Tourismussparten in Kölns größten Messehallen auf dem RDA-Workshop und präsentieren ihre Ideen und Produkte für das Geschäft von morgen. In diesem Jahr werden zur Leitmesse der Bustouristik rund 1.300 Aussteller aus über 30 Staaten und 40 Branchen erwartet. Seit vielen Jahren nimmt die HanseMerkur Reiseversicherung AG als führender Versicherer der Bustouristik und der Paketer an diesem Workshop teil. Darum wird von Deutschlands zweitgrößtem Reiseversicherer der RDA-Workshop erstmals unter das Motto "HanseMerkur & Friends" gestellt.

Dieses Motto begründet sich nicht zuletzt darin, dass das Hamburger Unternehmen mehr als nur die klassische Reiseversicherung anbietet. Die innovativen und bedarfsgerechten Sicherheitskonzepte für die touristischen Gäste der Busunternehmen sind wegweisend. Hinzu kommen die bewährten Vergütungssysteme für die Unternehmer. Ziel von HanseMerkur & Friends ist es, busunternehmerspezifische Angebote an dem als Marktplatz konzipierten Gemeinschaftsstand zu bündeln und den Besucher ziel- und bedarfsgerecht an die Partner "weiterzuvermitteln". Das schafft neue Kontakte und kurze Wege. Besonders viele Gäste werden am Mittwoch, dem 5. August 2009, zum mittlerweile dritten HanseBrunch zwischen 10.00 Uhr und 12.00 Uhr erwartet.
Am HanseMerkur & Friends-Gemeinschaftsstand haben sich folgende Aussteller zusammengefunden: die HanseMerkur Reiseversicherung AG zu Sicherheitskonzepten für den Busunternehmer im geschäftlichen und privaten Bereich sowie alle Versicherungen für Reisegäste (www.hmrv.de), die A-ROSA Flussschiff GmbH für das Geschäftsfeld Flusskreuzfahrten (www.a-rosa.de/nc/kreuz-fahrten.html), MobyLines für das Geschäftsfeld Fähren (www.mobylines.de) und tourVers Touristik-Versicherungs-Service GmbH zu den Themen Insolvenzabsicherung sowie Kombi-Sicherheitskonzepte für Klein- und Gelegenheitsveranstalter (www.tourvers.de/html/index.htm).