Informationen zu Ihrer Reiseversicherung im Fall einer Insolvenz Ihres Reiseveranstalters

Sie haben eine Reise gebucht, die jetzt aufgrund der Insolvenz des Reiseveranstalters ausfällt? Sie haben diese Reise über uns versichert (z. B. eine Reise-Rücktrittsversicherung) und die Versicherungsprämie haben Sie bereits an uns oder Ihren Reiseveranstalter gezahlt?

Sollte diese Situation auf Sie zutreffen, möchten wir Sie darüber informieren, dass Ihr Reiseversicherungsvertrag ein eigenständiger Vertrag ist und nicht unter den Versicherungsschutz der Insolvenzversicherung fällt. Im Falle einer Reiseabsage aufgrund der Insolvenz Ihres Veranstalters haben Sie zwei Möglichkeiten:

1. Versicherungsvertrag aufrechterhalten

Sie können den Versicherungsvertrag aufrechterhalten, wenn Sie eine Ersatzreise gebucht haben. Bitte senden Sie uns in diesem Fall eine E-Mail mit

  •      Ihrem Versicherungsnachweis
  •      einen Nachweis der gezahlten Versicherungsprämie
  •      der Reiseabsage Ihres insolventen Veranstalters und
  •      einer Kopie Ihrer neuen Reisebuchung

an reiseinfo@hansemerkur.de zu. Wir prüfen dann, ob sich Ihr vorhandener Versicherungsschutz auf die neue Reise übertragen lässt.


2. Versicherungsvertrag beenden

Sie können den Versicherungsvertrag beenden, wenn Sie im gebuchten Reisezeitraum nicht mehr verreisen. Bitte senden Sie uns dann eine E-Mail mit

  •      Ihrem Versicherungsnachweis
  •      einem Nachweis der gezahlten Versicherungsprämie
  •      der Reiseabsage Ihres insolventen Veranstalters und
  •      Ihrer Bankverbindung (IBAN-Nummer)

an reiseinfo@hansemerkur.de zu. Wir werden den Vertrag gerne beenden und Ihnen alle Prämienanteile, bei denen wir noch nicht im Risiko standen, erstatten. Da Sie die Reise noch nicht angetreten haben, erstatten wir in der Regel bis auf die Reiserücktrittsversicherung alle anderen Prämienanteile.
Bei der Reise-Rücktrittsversicherung haben wir ab dem Tag des Versicherungsabschlusses Versicherungsschutz gewährt, auch wenn mit der Reiseabsage das Risiko wegfällt. Für den Zeitraum bis zur Reiseabsage haben wir das Risiko einer Reisestornierung getragen. Da die Versicherungsprämie sofort und einmalig fällig wird, können wir Ihnen diesen Prämienanteil nicht mehr zurückzahlen. Wir bitten Sie hierfür um Verständnis.


Sollten Sie Ihre Unterlagen nicht per E-Mail, sondern lieber per Post einreichen, senden Sie die Unterlagen an folgende Addresse: HanseMerkur Reiseversicherung, Abt. RBV-KB, Siegfried-Wedells-Platz 1, 20354 Hamburg.

Wir bemühen uns, Ihr Anliegen zügig zu bearbeiten. Sie helfen uns dabei, indem Sie die geforderten Informationen und Unterlagen vollständig einreichen und von Sachstandsanfragen absehen.